Emotionen leben und verarbeiten

 

Wer schon einmal in Emotionen geraten ist und sich in diesen verloren hat,

der findet hier Möglichkeiten und Auswege. Die Welt ist voller Wunder.

 

Ich möchte Sie einladen, Ereignisse und Situationen, die Ihnen problematisch

erscheinen, in einem neuen Licht zu sehen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Bernd Meiser (Dienstag, 16 Juni 2015 20:46)

    Respekt für die emotionalen Worte Herr Prizibill, ich freu mich das sie hier ganz offen über Themen sprechen und ich freue mich das ich hier etwas lernen kann.
    Herzliche Grüße aus Bayern
    Bernd

  • #2

    Daniela Beissert (Dienstag, 16 Juni 2015 20:58)

    Danke für die schöne Erklärung. Emotionen werden ständig hin und her geschoben.

    Ich wünsche mir, dass ganz viele Menschen sich damit beschäftigen, die Emotionen zu transformieren.

    Daniela Beissert

  • #3

    Ursula Brudny (Mittwoch, 17 Juni 2015 09:41)

    Vielen Dank für die gute Erklärung.Werde es ausprobieren.
    Viele Grüße,
    Ursula Brudny

  • #4

    Andreas B. (Samstag, 20 Juni 2015 07:31)

    Hallo Herr Prizibill,
    ich bin bei so etwas immer etwas skeptisch,muss aber sagen Sie haben mich doch abgeholt und zum Denken angeregt.
    Vielen Dank dafür.Ich freue mich auf den nächsten impuls.
    Beste Grüße.

  • #5

    Alexander Przibill (Dienstag, 23 Juni 2015 17:56)

    Der Moment wo wir den Schritt gehen ist der Moment in dem wir erleben das wir neu leben. - Ich möchte mich herzliche bedanken das sie dabei sind und den MUT hatten, hier einen Kommentar zu hinterlassen. Ich ermutige sie alle, bleiben sie an den spannendsten Teil ihres Leben dran. (Ihr Bewusstsein und ihre Persönlichkeit zu entwickeln)

    Herzliche Grüße
    Alexander Przibill - Ihr Inspirator und Coach

    PS. Morgen gibt es einen neuen "Helden Letter"